Gemütliches Lese-Miteinander / 29.06.2017

Und wieder gibt es ein gemütliches Lese-Miteinander bei Livia. Ich steige jetzt aber erst etwas später ein, angefangen hat das GLM eigentlich schon um 18:00 Uhr ...

Dieses Mal lautet das Thema "Das Auge liest mit, sommerliche Cover":

Ich habe zwar nicht unbedingt zu diesem Thema ein Buch, aber schauen wir mal, was der Abend bringt :).

Der Fahrplan sieht so aus:

18.00 Uhr: Start, Vorstellungsrunde
19.00 Uhr: 1. Update
20.00 Uhr: 2. Update
21.00 Uhr: 3. Update
22.00 Uhr: 4. Update
23.00 Uhr: letztes Update, Fazit

Wer mitmachen will, kann sich noch jederzeit bei Livia anmelden, der Link ist oberhalb beim Thema!

18:00 Uhr


1. Welches Buch liest du heute und auf welcher Seite startest du?

Ich werde heute mit dem zehnten Teil von "Das Lied von Eis und Feuer" weitermachen. Zehnter Teil? Allerdings, weil die Audible-Hörbücher noch einmal geteilt wurden ... Das bedeutet, das aus den insgesamt fünf Büchern 20 Hörbücher geworden sind (vorausgesetzt man hört digital). Ich starte in Kapitel 11 von 13 :).


Zu den Büchern muss ich wohl nicht extra was sagen, dank der "Game of Thrones" weiß wohl mittlerweile jeder, worum es in der Geschichte geht.

2. Wo liest du? Zeigst du uns vielleicht deinen Leseplatz?

Im Moment sitze ich gerade am Sofa, um diesen Beitrag zu tippen. Ich werde mich nachher mit dem Smartphone (Habe auf laut gestellt zum Hören) aber wahrscheinlich auf den Balkon verziehen ...

3. Was gönnst du dir heute zum Abendessen? Hast du dir zusätzlich noch einen speziellen Snack zubereitet?

Aktuell habe ich noch gar nichts gegessen, weil ich mit etwas Verspätung heimgekommen bin. Jetzt werde ich mal schauen, was der Kühlschrank hergibt, währen das Hörbuch läuft :).

19:00 Uhr


4. Hast du in letzter Zeit ein Buch mit einem tollen, sommerlichen Cover gelesen oder gibt es sonst ein Buch, dessen sommerliches Cover dir sehr gut gefällt/gefallen hat?

Nicht wirklich. Wie ich schon bei der Anmeldung geschrieben habe, diese lockerflockigen Romane lese ich nicht besonders gern, weil ich schon die Cover etwas süßlich und kitschig finde - sie sind nicht so wirklich mein Geschmack ...

EDIT: So, ich habe jetzt noch mal Goodreads durchforstet, wo ich verhältnismäßig diszipliniert meine gelesenen Bücher erfasse :). Aber gefunden habe ich trotzdem eher wenig. Die meisten Bücher, die zu dem Thema passen würden, stammen noch aus dem Jahr 2015 ... In letzter Zeit hab ich es anscheinend wirklich nicht so sehr mit solchen Büchern.

Ein klein bisschen zum Thema passt aber hoffentlich "George" von Alex Gino, glaube ich.

Klappentext:
Sei, wer du bist!

George ist zehn Jahre alt, geht in die vierte Klasse, liebt die Farbe Rosa und liest heimlich Mädchenzeitschriften, die sie vor ihrer Mutter und ihrem großen Bruder versteckt. Jeder denkt, dass George ein Junge ist. Fast verzweifelt sie daran. Denn sie ist ein Mädchen! 

Bisher hat sie sich noch nicht getraut, mit jemandem darüber zu sprechen. Noch nicht einmal ihre beste Freundin Kelly weiß davon. Aber dann wird in der Schule ein Theaterstück aufgeführt. Und George will die weibliche Hauptrolle spielen, um allen zu zeigen, wer sie ist. Als George und Kelly zusammen für die Aufführung proben, erzählt George Kelly ihr größtes Geheimnis. Kelly macht George Mut, zu sich selbst zu stehen.

20:00 Uhr


5. Gibt es ein Buch mit einem sommerlichen oder einfach sonst sehr bunten Cover, das dich enttäuscht hat?

Das ist die positive Nachricht, denn auch hier muss ich eine Weile zurückblättern, bis ich etwas finde, was hier passt :).

Nicht so wirklich gefallen hat mir folgendes Buch: "Prinzenroulette" von Verena Maria Mayr. Ich erinnere mich, dass ich das Buch im Rahmen einer Leserunde auf Lovelybooks gelesen habe, die Autorin sich aber wenig um uns Leser gekümmert hat ...

Klappentext:
Die Journalistin Minna Schönfeld steckt seit ihrem dreißigsten Geburtstag in einer handfesten Krise. Ihre Fernbeziehung mit dem Italiener Francesco verliert sich in Unverbindlichkeiten, die Affäre mit dem eigentlich viel zu jungen, wohlerzogenen Anwaltssohn Franz-Josef ist zwar ein Trost, aber alles verkompliziert sich zusätzlich, als sich auch noch ihr gutaussehender Redaktionskollege Felix für sie interessiert. Affärenmäßig geht es drunter und drüber und Minna fragt sich, wie viele Frösche sie denn noch küssen muss, um endlich auf den echten Prinzen zu treffen. Ein unterhaltsamer Frauenroman, der in Graz und vor der Kulisse der Südsteiermark - der Toscana Österreichs - von den Turbulenzen bei der Suche nach der wahren Liebe erzählt.

Das habe ich damals dazu geschrieben:

Der Roman hat eine nette Grundidee, aber die Umsetzung hapert leider. Viele Szenen wirken hölzern und wenig ausgearbeitet, die Protagonistin ist zwar in ihrem Liebeschaos unterhaltsam, aber auch bemerkenswert naiv ...

21:00 Uhr


6. Welches Buch mit einem sommerlichen Cover beinhaltete eine gar nicht sommerliche Geschichte? Oder gibt es ein Buch, dessen sommerliches Cover einfach gar nicht zum Inhalt gepasst hat?

Ich glaube, hier passt am besten das Cover von "Die Nachtigall" von Kristin Hannah :).

Klappentext:
Zwei Schwestern im von den Deutschen besetzten Frankreich: Während Vianne ums Überleben ihrer Familie kämpft, schließt sich die jüngere Isabelle der Résistance an und sucht die Freiheit auf dem Pfad der Nachtigall, einem geheimen Fluchtweg über die Pyrenäen. Doch wie weit darf man gehen, um zu überleben? Und wie kann man die schützen, die man liebt?
In diesem epischen, kraftvollen und zutiefst berührenden Roman erzählt Kristin Hannah die Geschichte zweier Frauen, die ihr Schicksal auf ganz eigene Weise meistern.

Das Cover vermittelt eigentlich eine freundliche Geschichte, aber das stimmt ganz und gar nicht. Ich erinnere mich, dass ich vor allem in der zweiten Hälfte immer wieder mal weinen musste ... Gleichzeitig fand ich das Buch einfach großartig, selten konnte mich ein Buch so sehr in eine andere Zeit ziehen wie dieses!

22:00 Uhr


7. Nun ist die Gelegenheit gekommen, einen Buchtipp zu platzieren. Ausserdem würde es mich total interessieren, welches der heute Abend vorgestellten Bücher du dir am liebsten sofort schnappen und in deinem Garten lesen möchtest :-)

Ich schätze, "Das Reich der sieben Höfe" von Sarah J. Maas, das ich bei Misty Moonrider entdeckt habe, wird auch bei mir irgendwann einziehen :). Aktuell gebe ich zwar den Throne of Glass-Büchern noch den Vorrang, aber da wartet nur noch Empire of Storms auf mich - danach muss auch ich mich mit dem Gedanken anfreunden, auf einen neuen Band zu warten. Was wäre dann besser, als mit dem Spin-off zu beginnen?

Und jetzt muss ich mal ein Stromkabel suchen, sonst schaltet sich mein Leppi gleich von selbst aus ...

23:00 Uhr


Letztes Update für heute! Und ich denke, ich kann ganz zufrieden mit mir sein. Musste zwar mehrmals das Hörbuch unterbrechen bzw. ein Stück zurückspringen, aber ich habe diesen Teil erfolgreich beendet :). Gleich mal Teil elf überspielen ... Ich glaube zwar nicht, dass ich es schaffe, bis Mitte Juli zum Beginn von Staffel sieben fertig zu werden, aber ich möchte wenigstens noch das dritte (englische) Buch beenden, ehe es im TV weitergeht.

Wie ist es euch heute mit euren Büchern gegangen?

Labels: